Last Minute nach Teneriffa

Ferienwohnungen Kroatien

Gut und günstig - Ferienwohnungen in Kroatien

Das Urlaubsziel Kroatien ist in den letzten Jahren wieder mehr und mehr im Kommen. Die Kroaten haben sich von den Wirren des Balkan-Krieges erholt, auch wenn man vielerorts die Reste der damals zerbombten Gebäude noch sieht. Das hat aber keinerlei Einfluss auf die Qualität eines Kroatienurlaubs. Das Gastgeberland profitiert natürlich auch von der ursprünglichen Schönheit des Landes, von einem günstigen Klima und von relativ geringen Lebenshaltungskosten. Dazu kommt, dass die kroatische Regierung sehr viel nicht nur für die touristische Erschließung des Landes tut, auch die Infrastruktur an sich wird immer mehr verbessert, wovon natürlich auch die Touristen profitieren. Nicht nur die Lebenshaltungskosten sind recht niedrig, auch die Preise für Ferienwohnungen in Kroatien sind durchaus bezahlbar. Natürlich gibt es, wie in jedem Land, große Unterschiede zwischen der Qualität und der Ausstattungen der Ferienwohnungen und dementsprechend auch große Preisunterschiede, aber das Preisniveau insgesamt ist auch für Ferienwohnungen relativ niedrig. Dass man für eine Ferienwohnung in Kroatien direkt am Meer, mit Meerblick, Pool und Spülmaschine mehr bezahlt als für eine einfache Wohnung einige hundert Meter im Hinterland, versteht sich wohl von selbst. Aber nicht nur das Preisniveau bei den Ferienwohnungen ist niedrig. Wer in Kroatien essen geht, wird überrascht sein, dass er dort für vier Personen nur so viel zahlt, wie in Deutschland für zwei Personen. Das macht oft natürlich das abendliche Kochen in der Wohnung überflüssig, so dass man beim Komfort der Wohnung durchaus Abstriche machen kann und für das gesparte Geld Essen geht.

Die Ferienwohnungen werden von vielen verschiedenen Anbietern angeboten, wobei die meisten Gastgeber ihre Wohnungen über kroatische Tourismusquartierbörsen vermieten. Diese Börsen sind für den Touristen eine gute Anlaufstelle auf der Suche nach einer Ferienwohnung in Kroatien, denn ohne großen bürokratischen Aufwand können die Ferienwohnungen gemietet werden, auch wenn man kein Kroatisch spricht, was einen direkten Kontakt mit den Gastgebern vielfach schwierig machen würde. Außerdem sind die Börsen preislich interessanter, sie schlagen auf die Privatquartiere nicht so viel auf, wie große Reiseveranstalter.